Um die Frau gekümmert

Ein Rechtsanwalt muss auf Geschäftsreise. Er fragt seinen Kollegen, ob er sich etwas um seine Frau kümmern könne. Dieser kümmert sich darauf hin etwas zu gut um die Frau, denn die wird schwanger.
Der gehörnte Jurist schreibt ihm daraufhin eine Mail: Da wir beide auf dem juristischen Parkett zuhause sind, wollen wir die ganze Sache mit dem alten Fischergesetz bereinigen. Darin steht: Wer in fremden Gewässern fischt, dem wird die Rute weggenommen und zerbrochen.
Der Kollege ist damit natürlich nicht einverstanden und schreibt zurück: Da dies auf dem Land passiert ist, regeln wir es nach dem alten Landrecht, das da heißt: Wer in fremder Furche sät wird seines Samens verlustig und der Eigentümer erntet die Frucht.

Witz getagt mit: Richter-Witze Männer-Witze

Diesen Witz teilen

Twitter Facebook Get Pocket Folkd Weibo

Den eigenen Senf zum Witz abgeben: